Anstehende Veranstaltungen

„Einmal ohne, bitte“ goes Norderney

Das Ziel der Veranstaltung ist es, die Nutzung von kundeneigenen Behältnissen auf Norderney sowohl in der Gastronomie als auch im Einzelhandel zu fördern und so auf Einwegplastik zu verzichten. Dabei soll auch das „Einmal ohne, bitte“ Konzept präsentiert werden, bei dem Betriebe ihren Kund*innen über Aufkleber signalisieren können, dass eigene Behältnisse genutzt werden können. Um möglicherweise vorhandene Bedenken der Gastronomie und des Einzelhandels gegenüber von Mehrweglösungen auszuräumen, werden die Hygienemerkblätter des Lebensmittelverbandes vorgestellt. Für Fragen der Lebensmittelkontrolle wird Dr. Georg Ackermann des Amtes für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landeskreises Aurich zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

UNPACKAGED – Der Mobile Zero Waste Laden

Unser erstes Erasmus + Projekt als Organisator steht kurz bevor. Und damit haben wir uns etwas Großes vorgenommen. Innerhalb von 15 Tagen werden wir mit 26 Teilnehmern aus 5 Ländern einen mobilen Unverpackt-Laden designen und bauen. Begleitend gibt es tägliche Workshops, bei denen sich die Teilnehmer kennen lernen, etwas zu Themen wie Nachhaltigkeit, Zero Waste und Minimalismus lernen und sich über ihre Kulturen austauschen können.

Weiterlesen

Quality Measures in Youth Work

This training course focuses on the personal development of participants and development of constructive attitudes and self-confidence to engage in coaching practices. It is also focused on providing practical coaching tools and dedicated space and time for practicing. The methodology to be applied for this training course is a mixture of different existing methods and approaches used worldwide in coaching practices.

Weiterlesen

Save the Earth

Unser nächstes internationales Projekt steht vor der Tür! Dieses Mal widmen wir uns dem Umweltschutz, dem Klimawandel, seinen Folgen, sowie nachhaltigem Unternehmertum. Teilnehmer werden eine grundlegende Achtsamkeit der Natur gegenüber entwickeln und Werte wie Initiative, Autonomie und Kreativität ausleben können. Teil der Jugendbegegnung sind ebenfalls digitale Tools, die über non-formale Methoden vermittelt werden. Non-formal? Das heißt vor allem spielerisch und mit Spaß. Wie bei jedem Erasmus-Projekt wird natürlich auch der interkulturelle Austausch & Spaß nicht zu kurz kommen! Die Arbeitssprache ist Englisch. Alle weiteren Infos findest Du in unserem Info-Pack…

Weiterlesen

Real or Fake – Time to AwakE+

Unser nächstes internationales Projekt steht vor der Tür! Dieses Mal widmen wir uns dem den Themen „Kritisches Denken und ein bewusster Umgang mit Medien“.  Hier geht es darum seinen eigenen Umgang mit Online-Medien zu hinterfragen und Bereiche wie „Fake News“ und deren Risiken abwiegen zu können. Gearbeitet wird mit non-formalen Methoden. Non-formal? Das heißt vor allem spielerisch, z.B. über Workshops, Rollenspiele, Diskussionen und Exkursionen. Wie bei jedem Erasmus-Projekt wird natürlich auch der interkulturelle Austausch & Spaß nicht zu kurz kommen! …

Weiterlesen

Zero Waste Coaching (laufend)

*Zur Zeit als Webinar*
In unserem Zero Waste Coaching lernt dein Team alle Fakten zum Thema „Nachhaltig in der Gastronomie-Branche“ auf interaktive Art und Weise kennen. Danach geht es ums wirklich Wichtige: Wir unterstützen euch bei der Erarbeitung individueller und nachhaltiger Strategien. Damit gewinnen nicht nur Umwelt und Kunden, sondern vor allem ihr. Denn Ressourcen zu sparen bedeutet auch Kosten zu sparen, während euer Geschäft als Bonus seiner ökologischen Verantwortung nachkommt. Auch die Workshop-Kosten landen an der richtigen Stelle, denn mit den Einnahmen finanzieren wir Umweltprojekte….

Weiterlesen
Menü