Projekt:

Society Clean Up

Norderney, September 2019 – März 2020

Immer öfter sieht und hört man von verschmutzten Stränden, Plastikinseln, die im Meer treiben, oder den dadurch bedrohten Tierarten. Wir möchten hier ansetzen, da besonders Inseln die ersten sind, die vom Klimawandel betroffen sein werden und als gutes Beispiel vorangehen sollten. Dabei wollen wir Herausforderungen des Umweltschutzes sowie der sozialen und interkulturellen Ebene angehen und eine Plattform für alle Gesellschaftsgruppen schaffen um sich auszutauschen und zusammenzuarbeiten. Durch regelmäßige Events, bei denen wir erst gemeinsam den Strand und die Dünen reinigen und danach bei einem Nachhaltigkeitsbrunch über aktuelle Themen diskutieren, wollen wir Achtsamkeit fördern und ein aktives Teilhaben der Bürger und Touristen ermöglichen. Indem wir Gastarbeiter und Migranten einbinden, soll eine möglichst internationale Plattform geschaffen werden, der nicht nur Toleranz fördert, sondern einen länderübergreifenden Austausch von Ideen und ‘good practice’ ermöglicht…

Menü